Mitglied im VPK
VPK

Mitglied bei Habakuk
Habakuk

Villa Kunterbunt als sicherer Ort für Kinder

Es ist eine lange Tradition in der Villa Kunterbunt, dass sich alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gemeinsam mit der Leitung einen Tag Zeit nehmen um konzeptionelle Themen gemeinsam mit einem externen Referenten zu erarbeiten und zukünftige Wege zu planen. Angeregt durch die Verpflichtung unseres Dachverbands VPK (Verband privater Kinderheime) zur Anregung von Kinderschutzkonzepten in seinen Einrichtungen, war das diesjährige Thema des Inhouse- Seminars: „ Unser Schutzkonzept in der Villa Kunterbunt".

Am Samstag, dem 24.6.2017 war es wieder soweit. Unser Referent Andreas Schrenk, Professor an der SRH- Hochschule für Sozialpädagogik in Heidelberg gab in der Villa Kunterbunt eine Einführung zum Thema Kinderschutzkonzepte, Beschwerdekonzept und Risikoanalyse. Hier kam auch deutlich heraus, dass ein gutes Kinderschutzkonzept auch immer ein guter Schutz für die Erwachsenen ist. Offener Umgang und Transparenz und Klarheit der Zuständigkeit sind wichtig wenn es Beschwerden in diesem Bereich gibt. Im zweiten Teil des Tages wurde in Arbeitsgruppen eine Risikoanalyse erstellt und für die weitere konzeptionelle Arbeit zur Verfügung gestellt. In verschiedenen Arbeitsgruppen wird im Laufe des Jahres weiter an dieser Thematik gearbeitet.

 

KontaktHomeÜbersicht

Powered by CMSimple