Ein NeuanfangEin Neuanfang



Alle Kinder brauchen Geborgenheit und die Achtung ihrer Persönlichkeit...

...um sich gesund entwickeln zu können. Sie brauchen Sicherheit und Menschen, denen sie vertrauen können, um eigene Schritte zu wagen sowie ihre Fähigkeiten und Talente auszuprobieren und Freundschaften einzugehen. Mit festem Boden unter den Füßen lernen sie, sich in ihren jeweiligen Lebensbezügen zurechtzufinden und aus Erfahrungen zu profitieren.

Manche bekommen davon zu wenig.

Für manche Eltern ist es nicht (mehr) leistbar, ihrem Kind den stabilen Rahmen zu bieten, den es für seine Entwicklung braucht. Kinder reagieren häufig auf belastende Lebensumstände, indem sie auf unterschiedliche Weise Auffälligkeiten zeigen. Auch für die leiblichen Eltern ist es meist schwer, ihrem Kind nicht das geben zu können, was es braucht. Manchmal ist es dann an der Zeit, in möglichst hoher Wertschätzung aller Bindungen und Gefühle (vorübergehend oder dauerhaft) außerhalb der Herkunftsfamilie eine Lebensperspektive für ein Kind zu suchen.

Wenn Kinder nicht mehr „zu Hause“ leben können...

...haben sie schwere Zeiten hinter sich. Vielleicht sind den Eltern eigene Probleme so über den Kopf gewachsen, dass sie nicht mehr ausreichend für ihr Kind sorgen können. Eine Suchterkrankung zum Beispiel oder eine andere persönliche Krise hat nicht mehr genügend Kräfte und Raum für ein verantwortungsvolles Leben mit dem Kind gelassen.

 


Powered by CMSimple