// Aktuelles

Themenabend mit Mag. Michael Hüter

„Kindheit als Fundament - was läuft falsch?“ war die Überschrift unseres letzten Themenabends im Exiltheater Bruchsal. Der bekannte Autor des Buches „Kindheit 6.7“ und Kindheitsforscher Michael Hüter folgte unserer Einladung nach Bruchsal gerne und hielt einen interessanten und streitbaren Vortrag vor 60 Zuhörenden. Seine zentrale Aussage ist: „Noch nie ging es Kindern, außerhalb von Kriegszeiten, seelisch und emotional so schlecht wie heute“. Hüter verweist auf die hohe Rate an psychischen und körperlichen Erkrankungen bei Kindern und kritisiert die frühe Weggabe von Kindern in Krippen und Kindertagesstätten aus wirtschaftlichen Gründen. Er zitiert Astrid Lindgren und deren Leitsatz „Zwei Dinge hatten wir, die unsere Kindheit zu dem machten, wie sie war – Geborgenheit und Freiheit“ und plädiert für ein vielfältiges Angebot für Eltern zur Unterstützung, damit Kinder länger die Geborgenheit des Elternhauses genießen und da, wo nötig auch qualitativ hochwertige Krippen- und Tagesbetreuung nutzen können. Weiterhin spricht er davon, Kindern zu vertrauen und ihnen mehr Freiheiten zu geben: Freiheit alleine die Natur zu erkunden, auf Bäume zu klettern und sich selbst zu erproben. Eine zentrale Erkenntnis, die er vermittelt hängt eng mit unserer Umweltproblematik zusammen: „Wie sollen Kinder, die nie die Natur richtig erlebt haben und dies zu schätzen wissen, als Erwachsene diese Natur schützen und bewahren?“ Die Reihe „Themenabend“ wird von uns auch im nächsten Jahr fortgesetzt und hat sich als Veranstaltung im pädagogischen Bereich bereits etabliert.

Flyer
Zur Übersicht « zurück
Villa Kunterbunt
Privates Kinderheim
Spöcker Str. 3
76646 Bruchsal

Tel. (07257) 9115-0
Fax (07257) 9115-15

info@vkunterbunt.de
www.vkunterbunt.de
Büro
Bad Dürkheim
Dr.-Hugo-Bischoff-Str. 20
67098 Bad Dürkheim

Tel. (06322) 958 198-0


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

VILLA-JAHRESMOTTO 2020

Wenn dir etwas wichtig ist,
gibt es KEIN ABER.